Swa:Schwaben: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FuemoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Siegerehrung der 25. FüMO in Schwaben (25.7.2017) am Dossenberger-Gymnasium)
Zeile 26: Zeile 26:
  
  
==Siegerehrung der 25. FüMO in Schwaben (25.7.2017) am Dossenberger-Gymnasium==
+
==Siegerehrung der 26. FüMO in Schwaben (23.7.2018) am Dossenberger-Gymnasium==
 
Die Geschichte von '''FüMO in Schwaben''' beginnt mit der 10. FüMO im Schuljahr 2001/02 als FüMO in Schwaben zum ersten Mal startete. In den Folgejahren wuchs der Wettbewerb in Schwaben beständig, da sich immer mehr Gymnasien beteiligten. Der '''große Erfolg bayerischer Schüler''' bei der Mathematik-Olympiade auf Bundesebene beweist, wie wichtig es ist, begabte Schüler und Schülerinnen frühzeitig zu fördern. Wieder waren dort "FüMO-Preisträger" an der Spitze !
 
Die Geschichte von '''FüMO in Schwaben''' beginnt mit der 10. FüMO im Schuljahr 2001/02 als FüMO in Schwaben zum ersten Mal startete. In den Folgejahren wuchs der Wettbewerb in Schwaben beständig, da sich immer mehr Gymnasien beteiligten. Der '''große Erfolg bayerischer Schüler''' bei der Mathematik-Olympiade auf Bundesebene beweist, wie wichtig es ist, begabte Schüler und Schülerinnen frühzeitig zu fördern. Wieder waren dort "FüMO-Preisträger" an der Spitze !
  
Die Ehrung der Preisträger/innen der 25. FüMO in Schwaben fand am 25. Juli 2017 am Dossenberger-Gymnasium (Stützpunktschule für Schwaben) statt. Schulleiter, OStD Lang, eröffnete als Schirmherr der FüMO in Schwaben die Veranstaltung und hieß die Gäste herzlich willkommen. Herr Broy sorgte mit seiner Percussion-Gruppe für flotte Rhythmen. Prof. Dr. Fritsch von der LMU München bot den Gästen einen Einblick in die höhere Mathematik durch den vielseitigen Vortrag mit dem Thema '''"Geometrische Edelsteine"'''.Gemeint sind Sätze mit Beweisen aus der Geometrie, welche interessante Zusammenhänge aufzeigten.
+
Die Ehrung der Preisträger/innen der 26. FüMO in Schwaben fand am 26. Juli 2018 am Dossenberger-Gymnasium (Stützpunktschule für Schwaben) statt. Schulleiter, OStD Lang, eröffnete als Schirmherr der FüMO in Schwaben die Veranstaltung und hieß die Gäste herzlich willkommen. Herr Broy sorgte mit seiner Percussion-Gruppe für flotte Rhythmen. OStR Römer fesselte die Gäste mit interessanten Mathe-Rätseln bis hin zur Lösung des Problems: "Warum ist die deutsche Fußballnationalmannschaft bei der WM ausgeschieden ?"
Theo Winckel-Garnier (diesjähriger Preisträger von "Jugend musiziert" in Bayern) bereicherte das Programm durch Solo Stücke am Klavier, u.a. eine Etude von Chopin und als Abschluss eine eigene Komposition.
+
Pauline Schneider bereicherte das Programm durch virtuos vorgetragene Solo Stücke am Klavier
 
[[Image:percussion 2017.jpg|center|frame|Percussion-Gruppe des Dossenberger-Gymnasiums (Stützpunktschule in Schwaben) unter Leitung von Herrn Erich Broy]]
 
[[Image:percussion 2017.jpg|center|frame|Percussion-Gruppe des Dossenberger-Gymnasiums (Stützpunktschule in Schwaben) unter Leitung von Herrn Erich Broy]]
[[Image:25fuemo lang.jpg|center|frame|Begrüßung und einführende Worte von OStD Lang]]
+
[[Image:einfuehrung lang kl.jpg|center|frame|Begrüßung und einführende Worte von OStD Lang]]
[[Image:satz napoleon.jpg|center|frame|Prof. Dr. Fritsch stellte mit dynamischer Geometrie-Software sehr eindrucksvoll mehrere Edelsteine der Geometrie vor !]]
+
[[Image:roemer vortrag kl.jpg|center|frame|Vortrag von OStR Römer]]
[[Image:prof fritsch 2017.jpg|center|frame|Gastredner Prof. Dr. Fritsch von der LMU München]]
+
[[Image:rendle weitermachen kl.jpg|center|frame|Rede zur Siegerehrung von StDin Rendle]]
[[Image:klavier solo.jpg|center|frame|Klavier Solo: Etude von Chopin]]
+
[[Image:fuemo gesamtfoto2018 kl 1000.jpg|center|frame|v.l.:
[[Image:Gruppe von Preistraegern.jpg|center|frame|Gruppe von Preisträgern]]
+
StDin Rendle, (hintere Reihe) OStD Lang (Schulleiter am DG),  
[[Image:fuemo25 preisvergabe.jpg|center|frame|Vergabe der Preise an viele begabte junge Schüler/innen !]]
+
'''Preisträger/ìnnen der 26. FüMO in Schwaben''']]
[[Image:25fuemo preistraeger 1000.jpg|center|frame|v.l.:
+
StRin Mader, OStD Lang (Schulleiter am DG), StDin E.Rendle (Organisatorin),
+
'''Preisträger/ìnnen der 25. FüMO in Schwaben''', StD Römer (JKB-Gymn. Kaufbeuren)]]
+
  
 
== Preisträger/innen der 25.FüMO in Schwaben ==
 
== Preisträger/innen der 25.FüMO in Schwaben ==

Version vom 23. Juli 2018, 14:05 Uhr


FüMO Schwaben

Stützpunktschule Elvira Rendle Lucia Mader-Weinstein
http://www.dossenberger.de

Dossenberger-Gymnasium

Am Südlichen Burgfrieden 4

89312 Günzburg


Elvira Rendle Lucia Mader-Weinstein


Siegerehrung der 26. FüMO in Schwaben (23.7.2018) am Dossenberger-Gymnasium

Die Geschichte von FüMO in Schwaben beginnt mit der 10. FüMO im Schuljahr 2001/02 als FüMO in Schwaben zum ersten Mal startete. In den Folgejahren wuchs der Wettbewerb in Schwaben beständig, da sich immer mehr Gymnasien beteiligten. Der große Erfolg bayerischer Schüler bei der Mathematik-Olympiade auf Bundesebene beweist, wie wichtig es ist, begabte Schüler und Schülerinnen frühzeitig zu fördern. Wieder waren dort "FüMO-Preisträger" an der Spitze !

Die Ehrung der Preisträger/innen der 26. FüMO in Schwaben fand am 26. Juli 2018 am Dossenberger-Gymnasium (Stützpunktschule für Schwaben) statt. Schulleiter, OStD Lang, eröffnete als Schirmherr der FüMO in Schwaben die Veranstaltung und hieß die Gäste herzlich willkommen. Herr Broy sorgte mit seiner Percussion-Gruppe für flotte Rhythmen. OStR Römer fesselte die Gäste mit interessanten Mathe-Rätseln bis hin zur Lösung des Problems: "Warum ist die deutsche Fußballnationalmannschaft bei der WM ausgeschieden ?" Pauline Schneider bereicherte das Programm durch virtuos vorgetragene Solo Stücke am Klavier

Percussion-Gruppe des Dossenberger-Gymnasiums (Stützpunktschule in Schwaben) unter Leitung von Herrn Erich Broy
Begrüßung und einführende Worte von OStD Lang
Vortrag von OStR Römer
Rede zur Siegerehrung von StDin Rendle
v.l.: StDin Rendle, (hintere Reihe) OStD Lang (Schulleiter am DG), Preisträger/ìnnen der 26. FüMO in Schwaben

Preisträger/innen der 25.FüMO in Schwaben

1. Preise ( 5. Jahrgangsstufe )

Koppold Marie-Christin, 5a, Maria-Ward-Gymnasium, Augsburg

Maget Simon, 5d, Dossenberger-Gymnasium, Günzburg

Mucke Stephan, 5c, Rudolf-Diesel Gymnasium, Augsburg

Okhrin Justine, 5c, Gymnasium bei St. Stephan, Augsburg

2. Preise ( 5. Jahrgangsstufe )

Braun Sophie, 5c, Simpert-Kraemer-Gymnasium, Krumbach

Burghard Laura, 5c, Simpert-Kraemer-Gymnasium, Krumbach

Lang Camille, 5c, Rudolf-Diesel-Gymnasium, Augsburg

Katzenschwanz Robert / Lengdobler Nathan, 5a, SKG, Krumbach

Kowalewskij Marcus / Klassen Angelina, 5d, MWG, Augsburg

Leoplold Jana, 5c, Simpert-Kraemer-Gymnasium, Krumbach

Mendler Damian, 5b, Maristenkolleg , Mindelheim

Shafik Noah, 5b, Jakob-Brucker-Gymnasium, Kaufbeuren

Stricker Julian, 5d, Dossenberger-Gymnasium, Günzburg

3. Preise ( 5. Jahrgangsstufe ) Aglar Emirhan, 5c, Dossenberger-Gymnasium, Günzburg

Anner Jacqueline/ Kley Nele, 5a,Theodor-Heuss-Gymnasium, Nördlingen

Graf Rebekka/Tremmel Emilia, 5a, Maria-Ward-Gymnasium, Augsburg

Wasmund Claire, 5c, Dossenberger-Gymnasium, Günzburg


1. Preise ( 6. Jahrgangsstufe )

Michelfeit Verena, 6b, Rudolf-Diesel-Gymnasium, Augsburg

Mittereder Johanna, 6a, Ringeisen-Gymnasium, Ursberg

Steck Lukas, 6d, Simpert-Kraemer-Gymnasium, Krumbach

2. Preise ( 6. Jahrgangsstufe )

Brandl Jonathan, 6c, Gymnasium bei St. Stephan, Augsburg

Göttlicher Tobias, 6d-F, Maria-Theresia-Gymnasium, Augsburg

Stahr Alexander, 6a, Carl-von-Linde-Gymnasium, Kempten

3. Preise ( 6. Jahrgangsstufe )

Brunauer Kilian, 6d, Jakob-Brucker-Gymnasium, Kaufbeuren

Helin Sarac, 6c, Gymnasium Buchloe

Graf Lena, 6d, Theodor-Heuss-Gymnasium, Nördlingen

Müller Lea, 6d, Simpert-Kraemer-Gymnasium, Krumbach


1. Preis ( 7. Jahrgangsstufe )

Baur Anja, G7c , Gymnasium Maria Stern, Augsburg

2. Preise ( 7. Jahrgangsstufe )

Fink Andreas, 7b, Dossenberger-Gymnasium, Günzburg

Lazar Marcel, 7a, Dossenberger-Gymnasium, Günzburg

3. Preise ( 7. Jahrgangsstufe )

Neumann Simon, 7b, Maristenkolleg, Mindelheim

Pauli Maria und Wintermayr Hannah, 7b, MWG, Augsburg


1. Preis ( 8. Jahrgangsstufe )

Gschoßmann Markus, 8c, Deutschherren-Gymnasium, Aichach

2. Preise ( 8. Jahrgangsstufe )

Neuhäusler Hannah, 8c, Nikolaus-Kopernikus-Gymn., Weissenhorn

Prautzsch Andreas, 8d, Simpert-Kraemer-Gymnasium, Krumbach

Zocher Hannah Marie, 8c, Mariengymnasium, Kaufbeuren

3. Preis ( 8. Jahrgangsstufe )

Ylvi Müller und Schreiber Franziska, 8c, Gymnasium bei St. Stephan, Augsburg

Herzlichen Glückwunsch !